Analytics sinnvoll beim Lehren und Lernen einsetzen

Der Einsatz von Analytics, also quantitativen Analysen automatisch erfasster Daten, ist in vielen Branchen bereits weit verbreitet. Auch in der Lehre kann man sie einsetzten, z.B. um zusätzliche Einblicke in Lernprozesse zu sammeln oder mithilfe von Indikatoren frühe Hinweise auf potenzielle Probleme zu bekommen. Nicht immer ist allerdings die Auswahl und Analyse der Daten einfach; ebenso kann die Interpretation oder Umgang mit der Ergebnissen Schwierigkeiten verursachen. Dieser FNMA Talk widmet sich daher der Frage, wann man Learning Analytics so einsetzten kann, dass sie für Lehrende und Lernen eine sinnvolle Unterstützung bieten, aber auch wann sie weniger sinnvoll oder gar problematisch sein können.

Helena Lovasz-Bukvova forscht als Wirtschaftsinformatikerin seit 15 Jahren zu Blended Learning und E-Learning. Als Professorin in Digitalisierung an der IMC FH Krems befasst sie sich mit Data Analytics sowie Business Intelligence.

Im Anschluss an den rund einstündigen Vortrag findet eine Paneldiskussion mit Personen statt, die in der Sommerausgabe unseres fnma Magazins (Erscheinungstermin 2. Juli 2021) einen Beitrag zu Learning Analytics verfasst haben.

HINWEIS: Der Link zum Webinar verweist bis wenige Minuten vor Beginn der Veranstaltung auf die fnma Talks Playlist unseres YouTube-Kanals. Kurz vor Beginn des Webinars gelangen Sie dann mit dem Link zu unserem YouTube-Stream.